Wohnen im Alter

Tag und Nacht geborgen zu sein, sich sicher fühlen im persönlichen Umfeld und unter Mitmenschen – das braucht jeder Mensch für sein Wohlbefinden. Besonders aber dann, wenn mit dem Älterwerden Schwächen oder sogar körperliche, seelische und geistige Veränderungen bzw. Erkrankungen auftreten und man sich nicht mehr selbst versorgen kann. Damit ist man auf die Hilfe und Fürsorge anderer angewiesen.


Selbstständigkeit bis ins hohe Alter.

Diesen Wunsch haben wir wohl alle. Um selbstständig zu leben müssen die Wohnungen bestimmte Rahmenbedingungen erfüllen. Barrierefreie Bäder und Balkone sowie ausreichend breite Türen sind dabei nur beispielhaft genannt. Sie möchten soziale Kontakte mit anderen Menschen, möchten die Sicherheit, dass im Notfall schnell Hilfe bei Ihnen ist. Dies alles kann Ihnen nach Einzug in eine unserer Seniorenwohnanlagen geboten werden.

Wir vermieten Ihnen eine barrierefreie Wohnung.

Die Wohnungen bestehen aus Räumen für Wohnen, Schlafen und Kochen, aus eine Nasszelle mit bodengleicher Dusche und einem Balkon. Barrierefrei heißt, dass es keine Schwellen gibt. Einige Wohnungen sind auch rollstuhlgerecht. Die Standorte der Seniorenwohnanlagen sind so gewählt, dass ein Einkauf möglich ist und Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln mobil bleiben.

In der Seniorenwohnanlage stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir beraten und unterstützt Sie in allen lebenspraktischen Fragen, wie Beratung zur Pflege, Unterstützung beim Umgang mit Kostenträgern oder anderen Leistungsanbietern. Wir bieten und organisieren Freizeitveranstaltungen in der Wohnanlage an sowie Ausfahrten durchgeführt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind 24 Stunden (Rufbereitschaft) für Sie erreichbar.