Freiwilligenarbeit

Es gibt viele Möglichkeiten, sich beim ASB freiwillig zu engagieren. Ob als Mitarbeiter in der Betreuung von älteren Menschen oder von Kindern und Jugendlichen, als Fahrer für Menschen mit Behinderung, als Erste-Hilfe-Ausbilder oder als Freiwilliger in vielen weiteren Einsatzfeldern – hier findet jeder eine passende Möglichkeit, aktiv zu werden.

Bundesfreiwilligendienst

Sind Sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Möchten Sie einen Teil Ihrer Freizeit gemeinsam mit Menschen verbringen? Dann sind Sie beim ASB genau richtig – werden Sie freiwillig aktiv!

Der Bundesfreiwilligendienst wird in der Regel für 12 Monate, mindestens jedoch 6 und höchstens 18 Monate geleistet. Von Frauen und Männern ab 27 Jahren kann der Bundesfreiwilligendienst auch in Teilzeit von mehr als 20 Stunden pro Woche geleistet werden. Wer 12 Monate einen Bundesfreiwilligendienst leistet, hat Anspruch auf Arbeitslosengeld I. Neben vielfältigen Einsatzbereichen, spannenden Aufgaben und netten Kollegen bieten wir Ihnen zahlreiche weitere Vorteile.

Freiwilliges Soziales Jahr

Wenn du zwischen 16 und 26 Jahren alt bist, zeigt dir ein Freiwilligendienst beim ASB, wo es künftig langgehen kann. Für ein Jahr geht es mitten rein ins soziale Leben – eine spannende Erfahrung und Vorbereitung für deinen Berufseinstieg.

Wir bieten dir vielseitige Aufgabenfelder, in denen du dich engagieren kannst. Wir sind uns sicher: Da ist auch was für dich dabei! Außerdem bekommst du: Begleitung bei deiner Aufgabe, Taschengeld, Begleitseminare, einen Versicherungsschutz und nach Ende deiner Dienstzeit eine Bescheinigung über die geleistete Zeit und ein Zeugnis.

 

Informationen erhalten Sie bei den Leiterinnen und Leitern unserer Einrichtungen oder über unsere Geschäftsstelle.

Telefon 0375-275990